Das Team stellt sich vor – „Abodi“ Abdul Rahim Khalaf

Veröffentlicht

 

Mein Name ist Abdul Rahim Khalaf, alle nennen mich aber Abodi. Ich habe vor der Flucht in Homs gewohnt und hatte dort mehrere Elektronikfachmärkte. Nach dem Totalverlust meines Geschäftes aufgrund des Bürgerkriegs, habe ich im nicht besetzten Teil von Homs für Flüchtlinge gekocht. Da ich aber nicht in den Krieg ziehen wollte, bin ich Mitte 2015 hierher geflohen.

Meine Kinder musste ich zurücklassen, was mir fast das Herz gebrochen hat. Nach zwei Jahren des Wartens und Zitterns hoffe ich, sie bald wieder in die Arme schließen zu können. Sie haben es bis Istanbul geschafft und wir warten jetzt auf die Visa. Ich bin überglücklich, die Möglichkeit zu bekommen, in der alten Buß zu kochen – das kleine Restaurant gefällt mir sehr gut, es hat Charakter.

Ich freue mich auf alle, die uns demnächst besuchen kommen. Danke für Ihre Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.